DREIDIMENSIONALES GESTALTEN

Alles was Flügel hat – Modellieren mit Tonerde

Nummer: W 9
Termin: Freitag 16. November 16-18.30 Uhr und Samstag 17. November 10.30 – 13 Uhr
Der dritte Termin (1 Std.) zum Bemalen wird nach dem Brand vereinbart.
Dauer: 3 Kurstage
Kosten: 45 Euro
Alter: ab 8 Jahre – 18 Jahre
Kursleiterin: Hannelore Hilgert
Material: Ton und Brand inklusive

Engel, Fabelwesen, Flugkörper und vieles mehr könnt Ihr zum Thema aus Ton modellieren.
Wir werden uns gegenseitig inspirieren und interessante Skulpturen bauen.
Es wird der spontane Umgang mit Tonerde in der Hohlaufbautechnik erlernt und der Mut zum eigenschöpferischen Arbeiten gestärkt.
Gerne dürfen Bücher zur Ideenfindung mitgebracht werden.

Nach einer Trocknungszeit werden die Arbeiten im Brennofen gebrannt.
Beim 3. Termin (wird vereinbart) werden die Arbeiten bemalt.

Klappmaulpuppe bauen

In Kooperation mit dem Museum für Puppentheaterkultur Bad Kreuznach.

Nummer: W 10

Termine und Uhrzeit:
Samstag 20. Oktober 11.30 – 18 Uhr (mit Museumsbesuch) Mittagspause ca. ¾ Stunde
Samstag 27. Oktober 13 – 17 Uhr
Dauer: 2 Kurstage
Kosten: 60 Euro
Kursleiterin: Sonja Piechota- Schober

Die Welt des Puppenspiels entdecken! Was macht eine Theaterpuppe aus, was für Theaterpuppen gibt es? Wo könnte man das besser erkunden als im Museum für PuppentheaterKultur! Nach einem Besuch im Museum wollen wir gemeinsam eine eigene Klappmaulpuppe bauen und spielen. Wird es ein Fabeltier, ein knurriger König oder … ? Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Spurensuche

Nummer: W 11

Termin: Freitag 26. Oktober
Uhrzeit: 16 – 19 Uhr
Dauer: 1 Kurstag
Kosten: 20 Euro
Kursleiterin: Kristina Lorentz

Wir alle hinterlassen Spuren, manchmal legen wir welche. Hoffentlich bleiben wir neugierig genug, uns ab und zu auf unbekannte einzulassen.

Unter Anwendung unterschiedlicher Verfahren (Zeichnung und Grafik, Collage, Plastik, Skulptur, Objekt, Inszenierte Fotografier) sichern wir Spuren, legen und hinterlassen Spuren, gehen auf Spurensuche und sind uns selbst auf der Spur.

 

 

Steinbildhauen

Nummer: W 12
Termin: Freitag 12. Oktober
Uhrzeit: 11-16 Uhr
Dauer: 1 Kurstag
Kosten: 45 Euro, Stein und Werkzeugnutzung inklusive
Alter: ab 14 Jahre
Kursleiterin: Kristina Lorentz

Es ist ein außergewöhnliches Erlebnis, eine Skulptur aus einem Steinblock zu schlagen. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit in einem Sandstein Erfahrungen in der Bildhauerei zu sammeln. Hierzu wird der Umgang mit den Werkzeugen und die Technik zur Formgebung vermittelt.

Figuren aus Schaumstoff

Nummer: W 13
Termin: Samstag 15.Dezember
Uhrzeit: 11-16 Uhr
Dauer: 1 Kurstag
Kosten: 35 Euro
Alter: ab 8 – 18 Jahre
Kursleiterin: Kristina Lorentz

Wenn man an Bildhauerei denkt, kommen einem Materialien wie Holz oder Stein in den Sinn.
In diesem Workshop habt Ihr die Möglichkeit, Skulpturen aus einem weichen, flexiblem Material herzustellen. Indem wir das Material mit den Fingern rupfen oder mit der Schere wegschneiden, entstehen faszinierende Figuren, die zum Spielen und Weitergestalten animieren.

Tanzende Nanas

Nummer W 14
Termin: Montag-Mittwoch 8.-10. Oktober Herbstferien
Uhrzeit: 17-20 Uhr
Dauer: 3 Kurstage
Kosten: 60 Euro
Kursleiterin: Ursula Reindell

In diesem Workshop werden tanzende Nanas entworfen, mit Draht geformt, mit Pappmasche überzogen und anschließend bemalt.

 

 

(Kunst)Werken

Nummer: W 15
Termine: Samstag 20. Oktober
Uhrzeit: 10 – 16 Uhr
Dauer: 1 Kurstag
Kosten: 40 Euro + ca. 10 Euro Material
Alter: ab 10 Jahre – 18 Jahre
Kursleiter: Jens Werner
Ort: Reitschule 8

Dieser Workshop richtet sich an Jungen UND Mädchen ab der 5. Klasse. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Werkstoff Holz. Aus Fundstücken und aus Holzteilen kann an diesem Nachmittag eine Skulptur gestaltet oder ein Möbelstück gebaut werden.

Gleichzeitig lernt ihr den Umgang mit den erforderlichen Werkzeugen.
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann sein Werk natürlich am Ende des Workshops mit nach Hause nehmen!